Haibike e-MTBs 2019

Haibike Markenlogo

Die Marke Haibike darf man sicher als e-Mountainbike Pionier bezeichnen, da es dieses Unternehmen der Winora-Steiger-Accell Gruppe war, welches 2010 mit der XDURO Serie die ersten ordentlichen e-Mountainbikes mit dem seiner Zeit neuen Bosch Classic+ Mittelmotor präsentierte. Bereits im folgenden Jahr nach der Präsentation war klar, dass e-MTBs den Mountainbike Sport revolutionieren könnten, da die XDURO Serie aufgrund ihrer Reife einen deutlichen Akzent im Bereich der Nutzbarkeit und der Akzeptanz setzte.  



Haibike XDURO und SDURO e-MTBs 2019

Haibike erkannte die Zeichen der Zeit und so konzentrierte sich das in Schweinfurt ansässige Unternehmen von nun an sehr stark auf die Entwicklung von e-MTBs. Bereits in den beiden Jahren 2012 und 2014 konnte man viel Erfahrung aus dem klassischen Bike Bereich abschöpfen und die Produktpallette um den stark wachsenden Markt der e-MTBs ständig erweitern.

Weitere Sensationen gab es dann im Jahrestakt, 2012 das XDURO AllMTN – erstes e-MTB mit 140mm Federweg in Front und Heck. Im Jahr folgend dann mit Einführung der neuen Bosch Mittelmotorgeneration Active- und Performance Line sogar das erste e“Enduro“ welches mit satten 180 mm Federweg daherkam und den bis heute bezeichnenden sowie bekannten Namen Nduro trägt. Neben diesen Highlights wurde quasi alles elektrifiziert, was im klassischen Bike Bereich etabliert war. Haibike spielte dabei bis heute immer eine Vorreiter Rolle und ist maßgeblich an der weiteren Entwicklung von e-Bikes im sportiven Sektor beteiligt. Daneben etablierte die Schweinfurter eBikeschmiede immer wieder auch neue Technologien in diesem noch jungen Segment der elektrifizierten Mountainbikes.

Haibike XDURO und SDURO Touren, Enduro, Downhill, Allmountain e-MTBs

Ob ein elektronisch geregeltes Fahrwerk - e:i Shock oder gar komplette Pedelec Antriebsysteme wie das von Yamaha. Haibike ruht sich bis heute nie auf seinem geschaffenen aus, das Entwicklungsteam ist immer hungrig nach neuen Technologien im e-Bike Sektor, um diese im Markt zu platzieren und so die Evolution voran zu treiben. Jüngst präsentierte uns Haibike die neue FlyOn Serie mit dem leistungsstarken 48 Volt TQ Mittelmotor. Bei der auf Komfort ausgelegten SDURO Serie und den sportlich orientierten XDURO Bikes rundet diese neue Antriebs-Kategorie das Produktangebot um ein weiteres Segment ab.  Haibike hat somit im Bereich der elektrifizierten Bikes mit die größte Produktvielfalt auf dem Markt. Abgerundet wird dies durch ein weit verbreitetes und flächendeckendes Händlernetzwerk sowie ein dazugehöriges Service-Management. Der Anteil am Gesamtumsatz bei e-Bikes lag bereits Ende 2015 bei 71%. Damit wird der Leitspruch „We are ePerformance“ nachhaltig unterstrichen.


Die eMTB-Highlights 2019 bei Haibike

Haibike XDURO Allmtn 5.0 Fully e-MTB

Haibike XDURO Allmtn 5.0

Einsatzgebiet: Allmountain, Trail

Motor: TQ Flyon HPR 120S 120 Nm, 250 W

Akku: 630 Wh

Schaltung: SRAM NX 11-Gang

Federung: RockShox 150 mm / RockShox Yari 150 mm

Preis: 5.999 € UVP


Haibike XDURO Dwnhll 8.0 Fully e-MTB

Haibike XDURO Dwnhll 8.0

Einsatzgebiet: Enduro, Downhill

Motor: Yamaha PW-X 80 Nm, 250 W

Akku: 500 Wh

Schaltung: SRAM NX 11-Gang

Federung: RockShox 200 mm / RockShox Yari 200 mm

Preis: 4.999 € UVP

Haibike SDURO FullSeven LT 6.0 Fully e-MTB

Haibike SDURO FullSeven LT 6.0

Einsatzgebiet: Allmountain, Trail

Motor: Yamaha PW-SE 70 Nm, 250 W

Akku: 500 Wh

Schaltung: Shimano SLX M7000 20-Gang

Federung: RockShox 150 mm / RockShox 150 mm

Preis: 3.799 € UVP


Haibike SDURO HardNine 10.0 Hardtail e-MTB

Haibike SDURO HardNine 10.0

Einsatzgebiet: Enduro, Downhill

Motor: Bosch Performance CX 75 Nm, 250 W

Akku: 500 Wh

Schaltung: SRAM NX 12-Gang

Federung: RockShox 100 mm

Preis: 3.999 € UVP



Das Haibike-Gefühl in Bildern


Produktvielfalt bei Haibike - für jeden etwas dabei

 

Die Produktpalette bei Haibike deckt nahezu jeden Bereich des sportlich oder auf Komfort orientierten e-Bikes ab. Hierzu gibt es im Wesentlichen zwei Produktkategorien, welche die Einordnung für den Endverbraucher bereits aufgrund der Bezeichnung erkennen lassen. So steht die XDURO Linie für die sportliche Ausrichtung und die SDURO eher auf Komfort ausgelegte Bikes. Wesentliche Unterschiede gibt es hier inhaltlich bei der Rahmengeometrie sowie der Ausstattungsvarianten.

Vom schluckfreudigen e-Enduro bis hin zum klassischen Hardtail e-MTB hat Haibike alles zu bieten. Somit dürfte jeder Biker sein Wunschmodell finden. 

 


Alle Haibike e-Mountainbikes 2019

Haibike XDURO Dwnhll

Die Downhill Serie mit einem vollgefederten 200 mm Fahrwerk ist für den Einsatz unter extremen Geländebedingungen geschaffen. Mit leistungsstarken Mittelmotoren von Bosch und Yamaha sind technisch anspruchsvollen Steigungen mit Leichtigkeit zu meistern. Wo andere den Lift benutzen kannst du mit den XDURO Dwnhll lässig hinauffahren.

Haibike XDURO Dwnhll Fully e-MTB 2019

Haibike XDURO Dwnhll

  • Einsatzgebiet: Downhill
  • Motor: Yamaha oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Schwalbe Magic Mary oder Maxxis Minion
  • Federungsart: Full Suspension
  • Dämpfer: Fox Float oder RockShox mit 200 mm Federweg

Haibike XDURO NDURO

Die NDURO Serie hat bereits seit 2014 Bestand und deckt den breiten Einsatzbereich von heftigen Geländefahrten bis hin zu gemütlichem Touren in bergiger Topografie ab. Aufgrund dieser Einsatzvielfalt ist die NDURO Serie bei sportlichen e-Mountainbikern sehr beliebt. Für 2019 gibt es mit dem 120 Nm starken FlyOn Antrieb neben Bosch und Yamaha eine weitere Antriebsvariante in dieser Serie.

Haibike XDURO NDURO Fully e-MTB 2019

Haibike XDURO Nduro

  • Einsatzgebiet: Downhill
  • Motor: Yamaha, TQ oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Schwalbe Magic Mary oder Maxxis Minion
  • Federungsart: Full Suspension
  • Dämpfer: Fox Float oder RockShox mit 180 mm Federweg

Haibike XDURO AllMtn

Die Allmountain-Serie bietet eine enorme Vielfalt an Ausstattungsvarianten. Basierend auf einem 150mm Fahrwerk gibt es hier eMTBs mit komfortablen Plus Reifen oder mit großen und leicht laufenden 29“ Varianten.   

Bewährte Mittelmotoren von Yamaha oder Bosch dienen als zuverlässige Begleiter bei Fahrten über anspruchsvolle Steigungen. Wie bei den NDUROS sind hier ab 2019 ebenso e-MTBs mit FlyOn Power-Aggregat zu finden.

Haibike XDURO Allmtn Fully e-MTB 2019

Haibike XDURO AllMtn

  • Einsatzgebiet: Allmountain
  • Motor: Yamaha, TQ oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Maxxis Minion
  • Federungsart: Full Suspension
  • Dämpfer: Fox Float, RockShox oder DT Swiss mit 150 mm Federweg

Haibike XDURO FullFatSix

Breite Reifen im 4“ Format kombiniert mit einem vollgefederten 120 mm Fahrwerk zeichnen dieses besondere e-MTB aus. Im Einklang mit einem kraftvollen und effizienten Yamaha Mittelmotorsystem ist dieses Bike ein  wahrer Blickfang und im Gelände sicherlich das geeignete Mittel um alles Platt zu machen was sich in den Weg stellt.

Haibike XDURO FullFatSix Fully e-MTB 2019

Haibike XDURO FullFatSix

  • Einsatzgebiet: Alltrail
  • Motor: Yamaha Antrieb
  • Schaltwerk: SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Schwalbe Jumbo Jim
  • Federungsart: Full Suspension
  • Dämpfer: RockShox mit 120 mm Federweg

Haibike XDURO AllTrail

Die neue AllTrail Serie beinhaltet rassige Hardtails für den sportlichen Anspruch. In der Front bietet die Federgabel großzügige 140 mm Federweg, welche durch die komfortable Plus Bereifung ergänzt wird. Damit es zügig voran geht sorgt hier der neue FlyOn Antrieb mit sagenhaften 120 Nm Drehmoment für Vorschub.

Haibike XDURO AllTrail Hardtail e-MTB 2019

Haibike XDURO AllTrail

  • Einsatzgebiet: Allmountain
  • Motor: TQ Antrieb
  • Schaltwerk: SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Maxxis Minion
  • Federungsart: Hardtail
  • Federgabel: RockShox mit 140 mm Federweg

Haibike XDURO FatSix

Haibike war 2014 einer der wenigen innovativen Hersteller, die das Thema um die Fatbikes seiner Zeit aufgriffen und ein potentes e-MTB auf die Räder stellten. Mit 4“ breiten Reifen und einem soliden Rahmen sind dieses Hardtails wahre Expeditions-Fahrzeuge für unwegsamen Geländen.

Haibike XDURO FatSix Hardtail e-MTB 2019

Haibike XDURO FatSix

  • Einsatzgebiet: Alltrail
  • Motor: Yamaha oder TQ Antrieb
  • Schaltwerk: SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Schwalbe Jumbo Jim
  • Federungsart: Hardtail
  • Federgabel: RockShox mit 100 mm Federweg

Haibike SDURO FullSeven LT

In Anlehnung an die XDURO Serie sind die vollgefederten eMTB etwas mehr auf Komfort ausgelegt und bieten eine breit gefächerte Vielfalt an Ausstattungsvarianten. LT steht hier für LongTravel - die besten Voraussetzungen also für actionreiche und lange Touren!

Haibike SDURO FullSeven LT Fully e-MTB 2019

Haibike SDURO FullSeven LT

  • Einsatzgebiet: Downhill
  • Motor: Yamaha oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Schwalbe Nobby Nic
  • Federungsart: Full Suspension
  • Dämpfer: RockShox oder SR Suntour mit 150 mm Federweg

Haibike SDURO FullSeven

Die SDURO FullSeven e-Mountainbikes mit den klassischen 27.5" Laufrädern sind nicht aus dem Programm von Haibike wegzudenken. 120 mm Federweg erlauben gemeinsam mit der coolen sportlich-dynamischen Rahmengeometrie vielseitige e-MTB Touren. Je nach Modell kommt die nötige Power entweder von einem Bosch - oder einem Yamaha Antrieb.  

Haibike SDURO FullSeven Fully e-MTB 2019

Haibike SDURO FullSeven

  • Einsatzgebiet: Downhill
  • Motor: Yamaha oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Schwalbe Nobby Nic. Tough Tom oder Smart Sam
  • Federungsart: Full Suspension
  • Dämpfer: RockShox oder SR Suntour mit 120 mm Federweg

Haibike SDURO FullNine

Ein vollgefedertes 120mm Fahrwerk, sowie eine Einsteiger-freundliche Preisgestaltung sind die dominanten Merkmale dieser Fully e-MTB Serie. Die SDURO FullNine Modelle kommen mit zunehmend populären großen 29“ Laufrädern. Gerüstet sind diese Modelle je nach Ausstattungsvariante mit einem Bosch oder Yamaha Mittelmotor.

Haibike SDURO FullNine Fully e-MTB 2019

Haibike SDURO FullNine

  • Einsatzgebiet: Downhill
  • Motor: Yamaha oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Schwalbe Nobby Nic oder Tough Tom
  • Federungsart: Full Suspension
  • Dämpfer: RockShox oder SR Suntour mit 100 mm Federweg

Haibike SDURO FullSeven Life LT

Frauenspezifische e-Bikes haben bei Haibike mit der Life Serie bereits eine jahrelange Tradition. Das vollgefederte FullSeven Life aus der SDURO Serie bietet hierbei durch die gemäßigte Rahmengeometrie eine komfortable Sitzposition und deckt in der LT Version mit dem 150 mm Fahrwerk den sportlichen Anspruch im Gelände ab. Mit dem starken und zuverlässigen Bosch Performance CX Mittelmotor oder Yamaha PW-SE Antrieb und einem 500 Wh Akku sind dieses Bike für jeden Ausritt gerüstet

Haibike SDURO FullSeven Life LT Fully e-MTB 2019

Haibike SDURO FullSeven Life LT

  • Einsatzgebiet: Downhill
  • Motor: Yamaha oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Schwalbe Nobby Nic oder Tough Tom
  • Federungsart: Full Suspension
  • Dämpfer: RockShox oder SR Suntour mit 150 mm Federweg

Haibike SDURO FullSeven Life

Komfortable und auf die anatomischen Gegebenheiten der Frau angepasste Fullys mit einem Federweg von 120 mm sind Kernmerkmale dieser Serie. So ist wie bei der LT Serie das Oberrohr tiefer und kürzer angesetzt, was die Überstandshöhe reduziert. Daneben ist die Rahmengeometrie kompakter gehalten um mehr Komfort und Sicherheit zu schaffen.

Haibike SDURO FullSeven Life Fully e-MTB 2019

Haibike SDURO FullSeven Life

  • Einsatzgebiet: Downhill
  • Motor: Yamaha oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: Schwalbe Nobby Nic, Smart Sam oder Tough Tom
  • Federungsart: Full Suspension
  • Dämpfer: RockShox oder SR Suntour mit 120 mm Federweg

Haibike SDURO HardSeven

Schnelle und sportliche Hardtails mit klassischen 27,5“ Laufrädern sind in dieser Serie von Haibike zu finden. Damit zeichnen sich die e-MTBs für den Einsatz auf ausgedehnte Touren im leichten Gelände aus. Je nach Ausstattungsvariante bieten breite Plus Reifen dabei viel Komfort und Traktion auf Forst- und Waldwegen. Antriebssysteme von Bosch oder Yamaha unterstützen den Biker je nach Wunsch mit zusätzlicher Leistung beim Pedalieren. 

Haibike SDURO HardSeven Hardtail e-MTB 2019

Haibike SDURO HardSeven

  • Einsatzgebiet: Downhill
  • Motor: Yamaha oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: XLC MountainX, Schwalbe oder Continental
  • Federungsart: Hardtail
  • Federgabel: RockShox oder SR Suntour mit bis zu 120 mm Federweg

Haibike SDURO HardNine

Dir steht der Sinn nach spritzigen Offroad-Touren? Unter den SDURO HardNine Hardtail e-MTBs von Haibike findest du mit Sicherheit das passende Gefährt für diesen Zweck. Ein 100 mm Federweg sorgt dafür, dass du kleine Hindernisse leicht überwindest. Zur Ausstattung zählen die immer beliebteren 29" Laufräder, sowie je nach Modell ein kräftiger Antrieb von Bosch oder Yamaha. 

Haibike SDURO HardNine Hardtail e-MTB 2019

Haibike SDURO HardNine

  • Einsatzgebiet: Downhill
  • Motor: Yamaha oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: XLC MountainX, Schwalbe oder Continental
  • Federungsart: Hardtail
  • Federgabel: RockShox oder SR Suntour mit 100 mm Federweg

Haibike SDURO HardSeven Life

Hardtails für die sportliche Frau sind in dieser Produktlinie zu finden. Wie bei den vollgefederten Life Modellen ist hier die Rahmengeometrie sowie Anbauteile an die Bedürfnisse und Anforderungen weiblicher e-Biker angepasst. Wie bei vielen anderen SDURO Linien sind auch hier Antriebssysteme von Yamaha und Bosch zu finden.

Haibike SDURO HardSeven Life Hardtail e-MTB 2019

Haibike SDURO HardSeven Life

  • Einsatzgebiet: Downhill
  • Motor: Yamaha oder Bosch Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano oder SRAM Kettenschaltung
  • Bereifung: XLC MountainX, Schwalbe oder Continental
  • Federungsart: Hardtail
  • Federgabel: RockShox oder SR Suntour mit bis zu 120 mm Federweg

Haibike SDURO HardFour

Mit dem SDURO Hardfour gehört auch ein Kinder e-Mountainbike zum Programm der Marke Haibike. Dank SR Suntour Federgabel und kräftigem Yamaha PW-SE Antrieb gibt es nichts, was die Kurzen daran hindert, mit Vollgas durch den Wald zu brettern, auch wenn der Elektromotor in diesem Fall bereits bei 20 km/h drosselt. Dem Einsatzzweck entsprechend fällt die Rahmengröße des SDURO HardFour etwas geringer aus. 

Haibike SDURO HardFour Jugend e-MTB 2019

Haibike SDURO HardFour

  • Einsatzgebiet: Jugend e-Bike
  • Motor: Yamaha Antrieb
  • Schaltwerk: Shimano Kettenschaltung
  • Bereifung: Schwalbe 
  • Federungsart: Hardtail
  • Federgabel: SR Suntour mit 63 mm Federweg