Fazua Motor

Der Fazua Evation e-Bike Antrieb für eMTBs 2019

Das 2013 gegründete Unternehmen Fazua hat sich mit seinem innovativen Evation Antrieb zum Ziel genommen den e-Bike Markt zu revolutionieren und den markanten Akkus an der Außenseite der e-Bike Rahmen ein Ende zu setzen. Denn das Evation Antriebssystem bestehend aus Motor, Akku und Elektronik, kann nicht nur vollständig im Unterrohr des Rahmens integriert werden, sondern ist auch komplett entnehmbar. Die Grenze von Mountainbike zu e-Bike verschwimmt mit dem Fazua Evation aber nicht nur optisch, sondern auch was das Fahrgefühl angeht. 

Leicht, kompakt, sportlich - der Fazua Evation e-MTB Motor

Das Fazua Evation Antriebssystem steht unter dem Leitsatz „Die unsichtbare Revolution“ und betont damit das Alleinstellungsmerkmal des Systems. Auf Grund des schlanken Designs und des leichten Gewichts von gerade einmal 3,3 kg lässt sich der Fazua Evation formschön und optisch unaufdringlich in das Unterrohr von e-Bike Rahmen integrieren. Das sogenannte Drivepack, das die Motor- und Batterieeinheit bezeichnet, kann zudem komplett entnommen werden, so dass das e-MTB auch als herkömmliches Fahrrad genutzt werden kann. Logischerweise entfällt dann auch das Gewicht von 3,3 kg und du kannst noch leichter durch die Gegend heizen. Somit schlägt der Fazua Evation Motor die Brücke zwischen Fahrrad und e-Bike wie kein anderer!

Besonders leicht, kompakt und integrierbar - Fazua Evation die e-MTB Antriebseinheit

Das Antriebssystem richtet sich vor allem an sportliche Ansprüche und vermittelt dabei das natürliche Fahrgefühl eines unmotorisierten Bikes. Besonderes Merkmal und zum Release des Antriebs echt revolutionär, ist der Freilauf, mit dem Motor und Tretlagergetriebe ab einer Geschwindigkeit von 25 km/h komplett voneinander separiert werden können. Auf diese Weise kannst du über einer Geschwindigkeit von 25 km/h ohne spürbare Resistenz des Motors entspannt weiter treten. Aber auch ohne das Einsetzen des Freilaufs ist das Fahrverhalten mit dem Fazua Evation Antrieb äußerst natürlich. Bergauf, beim Anfahren oder bei lästigem Gegenwind erhältst du eine sanfte Unterstützung. Sportliche Fahrer, die die meiste Zeit ohnehin über der 25 km/h Schwelle unterwegs sind, werden sich umso mehr über die komplette Motorentkopplung im abgeschalteten Zustand freuen. 

 

Die kompakte und leichte Bauweise des e-MTB Antriebssystems sorgt dafür, dass sich das Bike in optischer Hinsicht kaum mehr von einem regulären Fahrrad unterscheiden lässt und sich die gleiche Kettenstrebenlänge umsetzen lässt wie bei einem normalen Mountainbike. Entnimmst du das Fazua Evation Drivepack aus dem Rahmen wirkt das e-MTB nicht mehr nur bloß wie ein reguläres, sondern lässt sich auch genau so fahren. Über einen Schalter auf dem Unterrohr löst du die mechanische Entriegelung der Antriebseinheit und kannst Motor samt Akku schnell und unkompliziert aus dem e-Bike Rahmen entfernen

 

Der Fazua Evation eignet sich für sportliche Fahrer, die auch die eigene Muskelkraft abrufen möchten

Die Leistung des Fazua Evation e-MTB Motors

Mit einem Drehmoment von 60 Nm und 240% Unterstützungsgrad in der höchsten Stufe ist der Evation Motor bei weitem nicht der stärkste Antrieb auf dem e-Bike Markt. Seine Vorzüge lassen sich jedoch anderweitig ausspielen. Insbesondere in Kombination mit Carbonrahmen setzt das Leichtgewicht unter den Antriebseinheiten neue Maßstäbe für dynamische Beschleunigungsphasen unter 25 km/h. Damit ist der Motor vor allem für den Cross-Country und XC Bereich ideal geeignet. Über eine simples Bedienelement lassen sich die drei Unterstützungsstufen "Breeze", "River" und "Rocket" auswählen, wobei die Höchstleistung im Fahrmodus Rocket bei 400 Watt liegt. Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten benötigt der Fazua Evation mehr Druck in die Pedale und liefert keinen brachialen Vorschub, sondern kleine Anschubser, da wo man sie benötigt. Fordernde Situationen wie an Steigungen und bei Gegenwind fängt der Elektromotor mit seiner dezenten Unterstützung auf, während er deiner körperlichen Leistung bei moderaten Fahrsituationen nicht im Wege steht. Sportliches Fahren ist hier nicht nur möglich, sondern auch erwünscht. Bis in Trittfrequenzen um die 100 Umdrehungen die Minute arbeitet der Fazua Evation sanft, gleichmäßig und durch den Einsatz von Kunststoff bei den Zahnrädern des Getriebes auch angenehm leise

 

Fazua Evation e-MTB Motor für Cross Country e-MTBs

Das Akkukonzept des Fazua Evation

Da der Fazua Evation mit seiner zurückhaltenden Leistung nicht unbedingt die erste Geige dabei spielt ein hohes Tempo auf dem e-MTB zu erreichen, benötigt er von Haus aus nicht die gleiche Akkukapazität wie dies für einen Elektromotor wie zum Beispiel den Brose Drive S gilt. 250 Wh klingen zwar nicht nach sonderlich viel Reichweite, haben sich aber in unseren Testfahrten mit dem Focus Raven² als absolut ausreichend bewährt. Durch die Möglichkeit der vollständigen Entkopplung im Freilauf lässt sich reichlich Energie einsparen, die du bei anspruchsvollen Strecken wiederum voll ausnutzen kannst. Für sportliche e-Mountainbiker die an ausdauerndem Fahren interessiert sind, sind die technischen Raffinessen inklusive des Akkukonzepts optimal.  

 

Der Fazua Evation e-MTB Motor im Überblick:

Motor Leistung Drehmoment Unterstützungsstufen Akku Gewicht e-Bikes
 Fazua Evation 250 Watt 60 Nm

Breeze

River

Rocket

252 Wh 1,92 Kg Focus