Giant e-mtb Motoren 2021

Die besten e-MTB Motoren von Giant

Als Hersteller von qualitativ hochwertigen Fahrrädern und e-Bikes ist dir die Marke Giant mit Sicherheit ein Begriff. Dass das Unternehmen aber auch e-Bike Antreibe unter eigenem Namen auf den Markt bringt, ist wahrscheinlich weniger verbreitet. Dabei nutzt der Bike-Hersteller die Hardware-Basis der Yamaha Motoren und stimmt diese mit einer eigenen Software ab. Die insgesamt drei Antriebsoptionen aus dem Hause Giant können sich durchaus sehen lassen, denn sie sind perfekt auf die Modelle von Giant abgestimmt und unterstützen unterschiedliche Fahrstile und Einsatzbereiche. Als zuverlässiger Tourenpartner oder als Katapult zum Gipfel kommen im e-MTB Bereich der SyncDrive Pro, der SyncDrive Sport oder der SyncDrive Core Motor in Frage. 


Giant SyncDrive Pro im Detail

Powered by Yamaha -  Giant greift für den SyncDrive Pro auf die Kompetenzen des japanischen Motorenhersteller Yamaha zurück und präsentiert einen e-Bike Antrieb, der eine besondere Schaltperformance an den Tag legt. Dass das aber längst nicht alles ist, liegt auf der Hand, denn Giant wäre nicht Giant, hätten sie den Motor nicht noch einer Leistungsoptimierung unterzogen. Was verbirgt sich also hinter den e-MTB Motoren?

SyncDrive Pro Motor am Giant Trance X E+ 1

Mit einem reduzierten Gewicht und weniger Volumen im Vergleich zu den übrigen Giant Motoren, ist der SyncDrive Pro der ideale Antrieb für den Einsatz in Performance e-Bikes, im speziellen e-MTBs. In der Produktpalette von Giant kommt der Motor deshalb in den Modellreihen Trance E+, Fathom E+ und Intrigue E+ zum Einsatz. Auch die e-Bikes für Frauen von der Tocherfirma Liv setzen auf den SyncDrive Pro. Durch veränderte Einstellungen in der Software für die Motorsteuerung konnte Giant aus dem Motor ein höheres Drehmoment und mehr Leistung über ein breiteres Drehzahlband ermöglichen.  

Der neue e-Bike Antrieb bietet fünf Unterstützungsstufen und eine Motorunterstützung bis 360 % in der höchsten Stufe Power. Die zusätzlichen Unterstützungsstufen sorgen für eine eine überragende Leistungsentfaltung und maximale Tretkraftunterstützung. Zusätzlich dazu wurde der SyncDrive Pro so optimiert, dass er schneller auf Pedalimpulse reagiert. Mit seinem reaktionsstarken Ansprechverhalten liefert der Motor 100 % seiner 80 Nm auf diese Weise in weniger als 190 Millisekunden. Anfahren am Berg wird so zum Kinderspiel. 

Die SyncDrive Motoren powered by Yamaha sind eine eigene Konfiguration von Giant und Liv.

Giant SyncDrive Sport im Detail

Mit weniger e-MTB Fokus als der SyncDrive Pro, richtet sich der SyncDrive Sport von Giant an Alle, die eine Komplettlösung für ihr e-Bike suchen und sowohl in der Stadt als auch im mäßigen Gelände unterwegs sein möchten. Was aber auf keinen Fall bedeutet, dass dieser Motor in einem e-MTB fehl am Platz ist!

Der Sync Drive Pro e-Bike Antreib von Giant ist ein echter Motor für sportliche e-Mountainbiker

Mit einem Drehmoment von bis zu 80 Nm liefert der SyncDrive Sport eine hohe Leistung auch bei niedrigen Drehzahlen. Dabei spricht er mit einer schnellen Reaktion nahezu direkt an, ist aber längst nicht so reaktiv wie die Pro Version. Die fünf Unterstützungsstufen (Eco, Eco+, Normal, Sport, Sport+) bieten einen Unterstützungsfaktor von bis zu 350 %. Auch wenn der SyncDrive Sport doch etwas weniger dynamisch ist als sein großer Bruder, eignet er sich für sein vorgesehenes Einsatzgebiet sehr gut und liefert ein ruhiges, komfortables und kraftvolles Fahrerlebnis. Der ideale Antrieb also, wenn du lange Touren auf deinem e-MTB liebst und dabei lieber im Wald als auf der Straße unterwegs bist! Sportlich ambitionierte Fahrer, die sich in ihrer Freizeit voll und ganz auf Geländefahrten und wilde Trails konzentrieren möchten, sollten aber auf jeden Fall zu der Pro Version greifen.


Giant SyncDrive Core im Detail

Auch beim SyncDrive Core handelt es sich um einen leichten Mittelmotor, der hauptsächlich in Trekking und City e-Bikes zu finden ist. Doch auch e-MTBs wie das Giant Talon E+ trumpfen mit diesem wohldosierten Kraftschub auf. Wer seine Offroad-Fähigkeiten einfach noch etwas vertiefen möchte, ist hier definitiv gut bedient. Der Core Antrieb unterstützt nahtlos und direkt und hilft die als Fahrer dabei, das Gelände zu rocken.


Die Giant eMTB Motoren im Vergleich

Motor Leistung Drehmoment Unterstützungsstufen max. Trittfrequenz Akku Gewicht App e-Bikes
SyncDrive Pro 250 Watt  80 Nm

Eco 

Basic

Active

Sport

Power

120 U/min

400 Wh

500 Wh

625 Wh

 3,1 kg Ride Control App

Giant

Liv

SyncDrive Sport 250 Watt 70 Nm

Eco (50 %)

Eco+ (100 %)

Normal (175 %)

Sport (250 %)

Sport+ (350 %)

140 U/min

400 Wh

500 Wh

625 Wh 

 3,48 Kg Ride Control App

Giant

Liv

SyncDrive Core 250 Watt  50 Nm

Eco (50 %)

Eco+ (100 %)

Normal (150 %)

Sport (200%)

Sport+ (300 %)

 100 U/min

400 Wh

500 Wh

625 Wh

 2,9 kg Ride Control App

Giant

Liv