Die besten Kinder e-Mountainbikes 2019

Der e-Mountainbike Sport ist nicht das schlechteste Mittel um die Kinder weg vom Fernseher und raus an die frische Luft zu locken. Das Brettern durch die Natur macht schließlich eine Menge Spaß! Wir haben die besten Kinder e-MTBs der Saison 2019 zusammengetragen, die den Nachwuchs begeistern sollen.

Die besten Kinder e-MTBs 2019

Bei allen fünf Bikes handelt es sich um e-Hardtails, die perfekt geeignet sind um durch den Wald zu düsen. Für möglichst viel Spaß auf dem Kinder e-MTB sind die Modelle der verschiedenen Marken bezüglich der Rahmenhöhe natürlich auf den Nachwuchs zugeschnitten.  Das GIANT Fathom E+ Jr. hat darüber hinaus auch extra für Kinder gedachte Bremsen von Tektro an Bord. Grundsätzlich liegt aber bei allen Kinder e-MTBs unserer Sammlung das Augenmerk klar auf dem Thema Sicherheit. Ein Elektromotor gehört aber natürlich trotzdem zum Paket, so dass bei der Familien e-MTB Tour alle Schritt halten können. BH Bikes, Haibike und auch R Raymon setzen dabei auf Antriebe von Yamaha. Stattdessen werden die Kids auf dem Focus Jam² HT Junior vom Shimano Steps E8000 unterstützt.  


Grenzenloser Spaß in der Natur

BH Rebel Kid Lite

BH Rebel Kid Lite

Motor: Yamaha PW-SE

70 Nm, 250 W

Akku: 400 Wh

Schaltung: Shimano Acera, 8-Gang

Federung: SR Suntour

Preis: ab 2.299,90 € UVP

Haibike SDURO HardFour 2.0

Haibike SDURO HardFour 2.0

Motor: Yamaha PW-SE

70 Nm, 250 W

Akku: 400 Wh

Schaltung: Shimano Altus, 9-Gang

Federung: SR Suntour 63 mm

Preis: 1.999 € UVP

 

GIANT Fathom E+ Jr.

GIANT Fathom E+ Jr.

Motor: GIANT SyncDrive Sport

80 Nm, 250 W

Akku: 409 Wh

Schaltung: Shimano Deore, 9-Gang

Federung: SR Suntour 80 mm

Preis: 1.999,90 € UVP

 

Focus Jam² HT Junior

Focus Jam² HT Junior

Motor: Shimano Steps E8000

70 Nm, 250 W

Akku: 378 Wh

Schaltung: Shimano Deore 6000, 10-Gang

Federung: Rockshox 100 mm

Preis: 3.199 € UVP

 

R Raymon

E-SixRay 4.0

R-Raymon E-Sixray 4.0

Motor: Yamaha PW-TE

60 Nm, 250 W

Akku: 400 Wh

Schaltung: Shimano Altus, 9-Gang

Federung: SR Suntour 100 mm

Preis: 1.999 € UVP

 



Die Kinder & Jugend e-MTBs im Detail

BH Rebel Kid Lite

BH Bikes Rebel Kid Lite

 

Motor: Yamaha PW-SE, 70 Nm, 250 W
Akku : 400 Wh
Display: Yamaha A Display
Schaltwerk: Shimano Acera, 8-Gang
Kassette: Shimano HG31, 11 - 32 Zähne
Bremsen: Shimano MT200, 180 mm vorne, 180 mm hinten
Felgen: Alloy Double Wall
Reifen: ZC, 24'' x 1,95 ''
Dämpfer:  -
Gabel: SR Suntour XCT HLO
Lenker: BH MTB Alloy Junior, 600 mm
Sattelstütze: Alloy 31,6 mm
Sattel: BH Junior
Gewicht:  -
zul. Gesamtgewicht:  -
Preis: ab 2.299,90 € UVP

Geometriedaten BH Rebel Kid Lite 2019

Geometrien UNI
Sitzrohrlänge [mm] 300
Sitzrohrwinkel [°] 73
Steuerrohrlänge [mm] 140
Steuerrohrwinkel [°] 69
Oberrohrlänge [mm] 550
Kettenstrebenlänge [mm] 405
Radstand [mm] 1031
Stack [mm] 562
Reach [mm] 378

Haibike SDURO HardFour 2.0

Haibike SDURO HardFour 2.0

 

Motor: Yamaha PW-SE, 70 Nm, 250 W
Akku : 400 Wh
Display: Yamaha Side Switch
Schaltwerk: Shimano Altus M2000, 9-Gang
Kassette: Shimano HG200, 11 - 36 Zähne
Bremsen: Tektro M282, 160 mm vorne, 160 mm hinten
Felgen: Rodi FW Disc
Reifen: Schwalbe Table Top Performance, 24'' x 2,25''
Dämpfer:  -
Gabel: SR Suntour XCR LO Lockout, 63 mm
Lenker: Haibike TheBar +, 640 mm
Sattelstütze: Haibike TheSeatpost +, 31,6 mm
Sattel: Selle Royal Hello
Gewicht: 20 kg
zul. Gesamtgewicht: 80 kg
Preis: ab 1.999 € UVP

Geometriedaten Haibike SDURO HardFour 2.0 2019

Geometrien UNI
Sitzrohrlänge [mm] 340
Sitzrohrwinkel [°] 73
Steuerrohrlänge [mm] 165
Steuerrohrwinkel [°] 68
Oberrohrlänge [mm] 500
Kettenstrebenlänge [mm] 415
Tretlagerabsenkung [mm] 30
Radstand [mm] 1000
Stack [mm] 556
Reach [mm] 330

GIANT Fathom E+ Jr.

GIANT Fathom E+ Junior

 

Motor: GIANT SyncDrive Sport, 80 Nm, 250 W
Akku : 409 Wh
Display: GIANT RideControl One
Schaltwerk: Shimano Deore Shadow M592, 9-Gang
Kassette: Shimano HG201, 11 - 36 Zähne
Bremsen: Tektro Junior HD-M262, 160 mm vorne, 160 mm hinten
Felgen: GIANT GX03V Disc
Reifen: Maxxis Ikon, 26'' x 2,25''
Dämpfer:  -
Gabel: SR Suntour XCM HLO, 80 mm
Lenker: GIANT Connect TR RiserBar, 670 mm
Sattelstütze: GIANT Connect, 30,9 mm
Sattel: GIANT Contact Neutral
Gewicht:  -
zul. Gesamtgewicht:  -
Preis: ab 1.999,90 € UVP

Geometriedaten GIANT Fathom E+ Jr. 2019

Geometrien XS
Sitzrohrlänge [mm] 365
Sitzrohrwinkel [°] 73,5
Überstand [mm] -
Steuerrohrlänge [mm] 110
Steuerrohrwinkel [°] 68
Oberrohrlänge [mm] 550
Kettenstrebenlänge [mm] 455
Tretlagerabsenkung [mm] 35
Radstand [mm] 1.072
Stack [mm] 549
Reach [mm] 387

Focus Jam² HT Junior

Focus Jam² HT Junior

 

Motor: Shimano Steps E8000, 70 Nm, 250 W
Akku : 378 Wh
Display: Shimano SC-E8000
Schaltwerk: Shimano Deore 6000
Kassette: Shimano HG500, 11 - 42 Zähne
Bremsen: Shimano MT200, 180 mm vorne, 180 mm hinten
Felgen: Schürmann Yak 21 Disc
Reifen: Schwalbe Tough Tom, 26'' x 2,25''
Dämpfer:  -
Gabel: RockShox Recon TK, 100 mm
Lenker: BBB flatbar, 700 mm
Sattelstütze: BBB-BSP-20, 31,6 mm
Sattel: Focus Trail SL
Gewicht: 19,2 kg
zul. Gesamtgewicht:  -
Preis: ab 3.199 € UVP

Geometriedaten Focus Jam² HT Junior 2019

Geometrien XS
Sitzrohrlänge [mm] 350
Sitzrohrwinkel [°] 74,5 
Steuerrohrlänge [mm] 110
Steuerrohrwinkel [°] 67,5 
Oberrohrlänge [mm] 544 
Kettenstrebenlänge [mm] 425 
Tretlagerabsenkung [mm] 45 
Gabellänge [mm] 473
Gabelvorbiegung [mm] 39
Radstand [mm] 1063 
Stack [mm] 572 
Reach [mm] 385 

R Raymon E-SixRay 4.0

R Raymon E-SixRay 4.0

 

Motor: Yamaha PW-SE, 70 Nm, 250 W
Akku : 400 Wh
Display: Yamaha Simple-Meter
Schaltwerk: Shimano Altus RD-M2000, 9-Gang
Kassette: Shimano CS-HG200, 11 - 36 Zähne
Bremsen: Tektro HD-M276, 180 mm vorne, 160 mm hinten
Felgen: Mach1
Reifen: Schwalbe Impac, 26'' x 2,25''
Dämpfer:  -
Gabel: SR Suntour, 100 mm
Lenker: R-Raymon, 680 mm
Sattelstütze: R-Raymon
Sattel: R-Raymon
Gewicht:  -
zul. Gesamtgewicht:  -
Preis: ab 1.999 € UVP

Geometriedaten R Raymon E-SixRay 4.0 2019

Geometrien 35
Sitzrohrlänge [mm]  350
Sitzrohrwinkel [°] 74 
Steuerrohrlänge [mm]  110
Steuerrohrwinkel [°] 70 
Oberrohrlänge [mm] 560 
Kettenstrebenlänge [mm] 450 
Radstand [mm]  1087
Stack [mm] 575 
Reach [mm] 395 

e-MTBs für den Nachwuchs

Kinder e-MTBs

Für Kinder ist das Mountainbiken eine großartige Freizeitbeschäftigung, da sie zum einen zum Sport treiben motiviert werden und zum anderen die Natur kennenlernen und lernen, verantwortungsbewusst mit ihr umzugehen.  Aber in erster Linie bedeutet das Bike für die jungen Draufgänger eine Menge Spaß!

 

Besonders in bergigen Regionen und in der Nähe von Wäldern ist heutzutage zu beobachten, dass immer mehr Kinder und Jugendliche auf motorisierten eMTBs unterwegs sind. Doch da scheiden sich oft die Geister von besorgten Eltern und erfahrenen eMountainbikern,  Grund dafür ist, dass für viele Eltern das eMTB eine große Gefahr für ihre Kinder darstellt, da es durch den kräftigen Motor und sein hohes Gewicht schwieriger zu kontrollieren sei und Kinder ja auch  eindeutig fit genug sind, um auch ohne Motor durch das Gelände flitzen zu können.

 

Auf der einen Seite kann man solche besorgten Eltern sicherlich nachvollziehen. Schließlich weiß jeder Elternteil unter uns, dass nichts über die Sicherheit der Kinder geht und das eMTB von Eltern, die keinen Bezug zu Pedelecs haben,  nicht eindeutig als sicher eingeschätzt werden kann. An dieser Stelle möchten wir gerne alle Eltern von Mountainbike-begeisterten Kindern beruhigen und versuchen, etwas Aufklärung zu betreiben. Bei einem Gewicht von maximal 20 kg sind eMTBs für Kinder und Jugendliche äußerst gut kontrollierbar, da der Fahrer immer noch den größten Teil des Gesamtgewichts ausmacht. Lediglich die Komponenten, wie eine Vario-Sattelstütze oder die Bedienelemente am Lenker sollten beim Fachhändler von den potentiellen Fahrern getestet werden, ob sie ohne weiteres bedient werden können.

 

Am Ende stellt sich allerdings immer noch die Frage, ob ein Elektromotor wirklich von Nöten für Kinder und Jugendliche ist. Pauschal kann man diese Frage wieder einmal nicht beantworten, allerdings ergibt ein eMTB für viele jugendliche Mountainbiker sicherlich Sinn. Oft beobachtet man in hügeligen Gegenden begeisterte Jugendliche, die den ganzen Tag auf dem Trail fahren, ihr MTB ganz nach oben schieben, anschließend waghalsig nach unten rasen  und sogar selbst kleine Abschnitte bauen. Erst wenn die Müdigkeit einsetzt, wird widerwillig der Weg  nach Hause angetreten, obwohl sie am liebsten noch viel länger auf den Trails geblieben wären. Das würde mit dem eMTB nicht so schnell passieren, denn der Elektromotor in Kombination mit einem leistungsstarken Akku bedeuten grenzenlosen Fahrspaß und noch mehr Zeit an der frischen Luft.

 

Die besten eMTBs für Kinder und Jugendliche haben wir wie folgt zusammengefasst, um Dir die Suche erheblich zu erleichtern.


Entdecke die Top e-MTBs aller Kategorien!