Bh Bikes präsentiert die Carbon-Variante des AtomX

Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon

Leicht, schnell und kraftvoll - die Attribute des neuen AtomX

Die neue Generation des AtomX Carbon kommt mit den Vorteilen von 29”-Rädern auf den Markt und nutzt das gesamte Know-how von BH Bikes in den Bereichen Geometrie und Carbonverarbeitung. Das neue X Display und der integrierte Akku mit 720 Wh schaffen ein e-Bike für höchste Ansprüche. Das AtomX Carbon bedeutet einen weiteren Schritt nach vorne und legt die Latte für e-Bikes im Topsegment nach oben. Mit der Vorgabe, die Vorgängermodelle nochmals weiter zu verbessern, wurde die ganze Kompetenz von BH Bikes, die sich das Unternehmen in mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Welt der Elektrofahrräder erworben hat, eingesetzt. Das Resultat ist ein Bike, welches die Erwartungen der anspruchsvollsten Fahrer locker erfüllt.


Bestes Carbon für die Rahmenherstellung

Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon

Die moderne und bewährte Fertigung der Carbonrahmen ist entscheidend für den bisherigen Erfolg von BH Bikes im Mountainbike- und Rennradbereich.

Dabei werden die Möglichkeiten bei Rahmendesign und Konstruktionsverfahren bis an die Grenzen des Machbaren ausgereizt. Die gesamte Technologie, die Rennräder, MTBs und e-Bikes der Spitzenklasse in Bezug auf Gewicht und Steifigkeit ermöglicht, wurde bei den Rahmen der neuen BH AtomX Carbon genutzt.

Sowohl der Hauptrahmen des AtomX Carbon, als auch Umlenkwippe und Streben des Split Pivot-Hinterbaus besteht aus Carbon. Das Resultat ist ein 2 kg leichterer Rahmen im Verhältnis zur Aluminiumversion sowie eine um 123 % erhöhte Steifigkeit am Hinterbau. Diese optimierte Steifigkeit verbessert die Fahrpräzision, während das geringere Gewicht das Bike deutlich agiler macht.

 

Ebenso wurden die Verbesserungen umgesetzt, die auch schon bei der neuen Aluminiumversion des AtomX zu finden sind: Die neue interne Zugverlegung der Teleskopsattelstütze und das neu entworfene Motorgehäuse, das ihn vollständig von äußeren Einflüssen abschirmt und Geräuschentwicklung unterdrückt.

Das Wichtigste jedoch ist der Einsatz von 29”-Rädern für die meisten Modelle dieser Serie, was zu mehr Laufkomfort und niedrigerem Energieverbrauch und damit zu größerer Reichweite führt. BH Bikes hat darüber hinaus die Geometrie optimiert und damit verbunden eine äußerst kompakte Kettenstreben entwickelt, die zu einem Fahrgefühl beitragen, das sich mit dem der Enduro-Modelle messen lässt.

Dank der Verwendung von Carbon konnte das Konzept des X-System weiter optimiert werden. Der Einbau der Batterie wurde in ästhetischer und funktionaler Hinsicht perfektioniert, der Schwerpunkt liegt nun weiter unten, was zu höherer Stabilität und Wendigkeit beiträgt.


Hochleistungsakku und -motor

Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon

Der Akku mit 720 Wh und alle dynamischen Verbesserungen des AtomX Carbon erlauben Reichweiten von bis zu 155 km. Auch der herausnehmbare Akku und das Smart Key-Armband, mit dem der Akku ohne Gebrauch eines herkömmlichen Schlüssels entnommen werden kann, gehören unverändert zum Ausstattungsumfang.


Das Armband dient als Schlüssel zur elektronischen Diebstahlsicherung und verriegelt so kontaktlos das e-Bike System, womit der Zugriff für Unbefugte erschwert wird. Mit einem 4A Schnellladegerät wird die Batterie in nur 3 Stunden auf 80 % aufgeladen.


Der Brose S Mag Antrieb ist für seine hohe Leistung und das geringe Gewicht bekannt. Ein Drehmoment von bis zu 90 Nm, Unterstützung bis zu einer Trittfrequenz von 130 U/min und sein geringes Gewicht von 2,9 kg tragen zur Perfektion des AtomX Carbon-Konzepts bei. 


X - Display, eine neue Welt an Möglichkeiten

Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon

Das vor einigen Wochen vorgestellte X Display verleiht der AtomX Carbon Serie neue Optionen bei der Konnektivität: Das LCD-Farbdisplay, das auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesbar ist, enthält neue Funktionen beim Ein- und Ausschalten der Beleuchtung, Verwaltung von Benachrichtigungen über Vibration und Kompatibilität mit ANT+ und Bluetooth

Darüber hinaus verfügt es über ein neues Design und ist geschützt am Lenker positioniert, um es so vor Beschädigungen zu schützen. LEDs informieren optisch über den Unterstützungsmodus, der zum jeweiligen Zeitpunkt gewählt ist. 

Die AtomX Carbon Serie 2020 umfasst 7 Modelle ab Preisen von 5.999 € und ist bereits im ausgewählten Fachhandel zu beziehen.


Fotostrecke - BH Bikes AtomX Carbon

Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon
Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon
Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon

AtomX Carbon Serie: Ausstattungsdetails

Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon

ATOMX CARBON LYNX 6 PRO-SE ER990

 

  • Rahmen: Full Suspension Carbon 29" 
  • Gabel: FOX FLOAT 36 Factory 160mm Federweg
  • Dämpfer: FOX FLOAT DPS Performance
  • Schaltwerk: Shimano XT 12fach
  • Kassette: Shimano CSM8100 12fach (10–51 Zähne)
  • Bremsen: Shimano XT 4 Kolben, 200mm Bremssscheiben
  • Reifen: Maxxis Minion TPI120 Terra EXO TR 29"X2,5/2,4
  • Antrieb: Brose Drive S Mag
  • Akku: 720Wh (21700er Zellen, intern)
  • Control Unit: X Display, X Remote
  • Preis: 7999,90€

Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon

ATOMX CARBON LYNX 6 PRO-S ER980

  • Rahmen: Full Suspension Carbon 29" 
  • Gabel: FOX FLOAT 36 Performance 160mm Federweg
  • Dämpfer: FOX FLOAT DPS Performance
  • Schaltwerk: Shimano XT 12fach
  • Kassette: Shimano CSM7100 12fach (10–51 Zähne)
  • Bremsen: ShimanoSLX 4 Kolben, 200mm Bremssscheiben
  • Reifen: Maxxis Minion TPI120 Terra EXO TR 29"X2,5/2,4
  • Antrieb: Brose Drive S Mag
  • Akku: 720Wh (21700er Zellen, intern)
  • Control Unit: X Display, X Remote
  • Preis: 6999,90€

Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon

ATOMX CARBON LYNX 6 PRO C31 ER970

  • Rahmen: Full Suspension Carbon 29" 
  • Gabel: Rock Shox Yar 160mm Federweg
  • Dämpfer: Rock Shox Deluxe Debonair
  • Schaltwerk: Shimano SLX 12fach
  • Kassette: Shimano CSM7100 12fach (10–51 Zähne)
  • Bremsen: Shimano MT501 4 Kolben, 200mm Bremssscheiben
  • Reifen: Maxxis Minion TPI120 Terra EXO TR 29"X2,5/2,4
  • Antrieb: Brose Drive S Mag
  • Akku: 720Wh (21700er Zellen, intern)
  • Control Unit: X Display, X Remote
  • Preis: 6399,90€

Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon

ATOMX CARBON LYNX 5.5 PRO-S ER860

  • Rahmen: Full Suspension Carbon 29" 
  • Gabel: FOX 34 FLOAT Rhythm 140mm Federweg
  • Dämpfer: FOX FLOAT DPS Performance
  • Schaltwerk: Shimano SLX 12fach
  • Kassette: Shimano CSM7100 12fach (10–51 Zähne)
  • Bremsen: Shimano XT 4 Kolben, 200mm Bremssscheiben
  • Reifen: Maxxis Minion TPI120 Terra EXO TR 29"X2,5/2,4
  • Antrieb: Brose Drive S Mag
  • Akku: 720Wh (21700er Zellen, intern)
  • Control Unit: X Display, X Remote
  • Preis: 6999,90€

Fotostrecke BH Bikes AtomX Carbon

ATOMX CARBON LYNX 5.5 PRO ER850

  • Rahmen: Full Suspension Carbon 29" 
  • Gabel: Rock Shox Sektor RL 140mm Federweg
  • Dämpfer: Rock Shox Deluxe Debonair
  • Schaltwerk: Shimano SLX 12fach
  • Kassette: Shimano CSM7100 12fach (10–51 Zähne)
  • Bremsen: Shimano SLX 4 Kolben, 200mm Bremssscheiben
  • Reifen: Maxxis Minion TPI120 Terra EXO TR 29"X2,5/2,4
  • Antrieb: Brose Drive S Mag
  • Akku: 720Wh (21700er Zellen, intern)
  • Control Unit: X Display, X Remote
  • Preis: 5999,90€

BH Bikes AtomX Carbon: Geo-Daten

  • Sitzrohr - 450mm (M), 480mm (L), 510mm (XL)
  • Oberrohr - 611mm (M), 629mm (L), 648mm (XL) 
  • Steuerrohr Winkel - 66°
  • Sitzwinkel - 74°
  • Kettenstrebe - 463mm (alle Größen)
  • Steuerrohr - 95mm (M), 110mm (L), 125mm (XL)
  • Stack - 611mm (M), 625mm (L), 638mm (XL)
  • Reach - 425mm (M), 450mm (L), 465mm (XL)


Unser Testfahrer: Julian

e-MTB Testfahrer Julian

Seit beinahe 30 Jahren ist Julian nun schon begeisterter Offroad-Sportler. Nachdem er bereits viele Jahre auf den Singletrails des Südschwarzwaldes unterwegs war, entschied er sich im Jahr 2012 zum ersten Mal für eine spritziges e-MTB anstelle eines herkömmlichen Bikes. Die Bergetappen seiner Heimat machten mit dem Haibike XDURO FS RX e-Fully mit Bosch-Antrieb an Bord gleich noch viel mehr Spaß. Vor allem stellte er fest, dass ihm durch die Unterstützung vom Elektromotor bei steilen Anstiegen mehr Kraftreserven für Sprünge und Drops auf flowigen Trails bleibt, die er am liebsten mit 29“ Allmountain- und Enduro e-MTBs bestreitet. Seine Erfahrungen mit dem e-Mountainbike Sport teilte Julian bis vor Kurzem auf seinem beliebten Blog Pedelec-Biker.de und hat hierfür alle gängigen Elektromotoren von Bosch, Yamaha, Shimano und co. seinem Höhenmetertest unterzogen. Mit seinem großen Know-How rund um Technik und Fahrkunst unter Extrembedingungen ist er nun seit 2018 ein wichtiger Teil von e-MTB.de!