Knacken im Bosch Pedelec Motor

Und plötzlich, aus dem nichts war es da. Das legendäre Knacken aus dem Bosch Motor. Die Funktion ist dennoch in keinster Weise eingeschränkt, aber das Geräusch nervt auf Dauer etwas. Ich werde zunächst einmal einfach weiter fahren und schauen wie sich das ganze entwickelt....

In den Bosch Schulungsunterlagen auf Seite 117 ist das Problem dokumentiert:

  • Fehlersuche
  • Fehler an der Antriebseinheit 

 

Fehler

Knackende oder knarrende Geräusche beim Pedalieren (einmal je Kurbelumdrehung).

 

Abhilfe

  • Loslager auf der rechten Tretlagerseite schmieren.
  • Kurbelstern, Kurbeln, Pedale auf Festsitz prüfen und bei Bedarf festziehen.
  • Befestigungschrauben und Dehnhülsen an der Antriebseinheit lockern und wieder festziehen.
  • Anlageflächen zwischen Rahmen und Antriebseinheit leicht fetten.

 

So schmiert ihr das Loslager

  • Fahrzeug auf die Seite kippen.
  • Dickflüssiges Öl verwenden, z.B. Cyclon Bike Care, Eurotech Neoval MTO 300.
  • Schmiermittel ca. 30 min bei gekipptem Rad einwirken lassen.
  • Tretlagerwelle von linker Seite her in Achsrichtung drücken.
  • Nach Montage der Kurbeln kurze Strecke mit hohem Drehmoment fahren

 

Natürlich sind diese Arbeiten nur qualifiziertem Personal (Bosch Schulung) vorbehalten!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0