Neue Kollektion von Vaude für e-MTB Sportler

Neue e-MTB Bekleidung und Zubehör von Vaude
Foto: Vaude / Markus Geber

Wer ein cleverer e-Mountainbiker ist, hat sicherlich schon praktische Funktionskleidung für den Tag auf dem Trail zu Hause. Von der Marke Vaude gibt es nun mit "eMoab" eine neue Kollektion mit Shirt, Shorts und Rucksack, bei der ganz spezifisch an die Bedürfnisse von Elektromotor-Fans gedacht wurde. Bei den neuen Klamotten und Taschen wurden die Unterschiede zwischen Mountainbike und e-MTB bedacht. Dank kräftiger Unterstützung ist die durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit höher, die Anstrengung geringer und die Möglichkeit, Gepäck zu transportieren durch den Motor einfacher. Die "eMoab"-Kollektion wurde gemeinsam mit Stefan Schlie von Bosch e-Bike Systems mit Rücksicht auf diese Umstände entwickelt. Was hat sie im Petto? 


Was die "eMoab"-Kollektion auszeichnet

Der Vorteil eines e-MTBs ist, dass du ohne zusätzlichen Kraftaufwand längere Touren schaffst, steilere Wege erklimmen kannst und dabei stets ein ordentliches Tempo beibehältst. Für die robust entwickelten Klamotten der "eMoab"-Kollektion liegt der Schwerpunkt daher weniger darauf Schweiß zu absorbieren, sondern vor Fahrtwind zu schützen. Die neue Serie umfasst drei Produkte, die wir euch hier vorstellen wollen. 

Das "eMoab"-Shirt für e-MTBler

Um auf den permanenten Fahrtwind beim e-Mountainbiken einzugehen, gehört zum neuen Vaude-Shirt eine winddichte Frontpartie. Außerdem sollen ein extra langer Reißverschluss an der Vorderseite und das atmungsaktive Material für eine gute Temperaturregulierung sorgen. Da man für eine lange e-MTB Tour allerhand mit sich rumschleppt, gehören auch Silikonprints zum "eMoab"-Shirt, die den Rucksack an Ort und Stelle halten.  

Die "eMoab"-Shorts für e-MTBler

Genau wie das Shirt haben auch die Shorts der "eMoab"-Serie mittels Softshell-Material eine Vorderseite, die vor Wind schützt. Zusätzlich ist der Gesäßbereich verstärkt und mit Silikonbeschichtung versehen, um das Rutschen im Sattel zu vermeiden. Durch Stretcheinsätze soll man sich besser bewegen können. Für gute Belüftung sorgen bei den Shorts ausgelaserte Partien an den Oberschenkeln. 

Der "eBracket"-Rucksack für e-MTBler

Verstärkte Rückenpolsterung und Schulterriemen formen aus dem bekannten Vaude-Rucksack den speziell für e-MTBler gedachten "eBracket" mit 28 Liter Fassungsvermögen. Interessanter sind aber die speziell für e-MTB-Zubehör gedachten Schutzfächer im Inneren des Rucksacks, die so konzipiert sind, dass die schweren Gegenstände nah am Rücken sind und sich somit bequem tragen lassen sollen. e-MTB Display, Akku und Ladegerät finden Platz. Darüber hinaus behält der "eBracket" die Vorteile seines Vorgängers bei und bietet Helm- und Blinklichthalterung, ein Brillenfach, eine Regenhülle und ein Werzeug-Organizer im Frontfach.

Wir sind gespannt auf Erfahrungsberichte zur e-MTB Kollektion von Vaude!

Fotos: Vaude / Markus Geber

Kommentar schreiben

Kommentare: 0